Das charmante, komplett restaurierte Schleusenwärterhaus, erbaut anfangs des 19. Jahrhunderts, lädt Sie ein zu einem Erlebnis „Natur pur“. 1 ½ km vom nächsten Dorf entfernt liegt die Schleuse 34S im pittoresken Tal des Flüsschens Ouche. Bis nach Dijon, der Hauptstadt des Burgunds, sind es 25km, bis zur Ausfahrt 30 der Autobahn A38 3,5km. Tauchen Sie ein in ein Stück Geschichte der Binnenschifffahrt und entdecken Sie die unvergleichliche Atmosphäre des Burgunderkanals.
Unsere kleine „Gîte“ ist ein Ort der Ruhe für echte Entspannung, aber auch ein idealer Ausgangspunkt für Wanderungen, Velotouren und Ausflüge in die nähere Umgebung oder die Weinregionen des Burgunds.
Geniessen Sie die einzigartige Atmosphäre der Schleuse 34S. und das kulinarische Angebot in der “Petite Restauration” – unsere Gäste meinen, sie sei mehr als der Name verspricht – am Quai oder im geschmackvoll eingerichteten Abri mit Blick auf den Kanal.
Geöffnet von Mai bis September, von Sonntag bis Dienstag und an Feiertagen. Durchgehender Service von 11h bis 19h. Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag geschlossen. Zusätzliche Öffnungszeit im Juli/August: Freitag von 17h bis 22h.
Am Mittag servieren wir ein 3-Gang-Menu. Sie haben die Wahl aus zwei bis drei Vorspeisen, Hauptgerichten und als Surprise das Tagesdessert „Doris“.
In der Boutique „Les éditions Baron de l’écluse“ finden Sie ein sorgfältig zusammengestelltes Sortiment an Weinen aus dem Burgund, dem Beaujolais und dem Minervois, lokale Spezialitäten, kunsthandwerkliche Artikel , Postkarten und allerlei Souvenirs. Getränke und Eiscreme über die Gasse.
Herzlich willkommen!

Comments are closed.